Pilates

Pilates wurde von Joseph Pilates entwickelt, der 1880 in Deutschland geboren wurde.

Die Pilates-Methode ist ein umfassendes System von Übungen, die sowohl körperliche Komponenten wie Kraft, Beweglichkeit und Koordination trainieren als auch die Konzentration fördern. Bereits nach kurzer Zeit wird ein neues Körpergefühl entwickelt. Die Muskulatur im Körperzentrum (Powerhouse) wird kräftiger und damit verbessert sich die Haltung deutlich.

Die Gelenke werden beweglicher , Rückenschmerzen vergehen. Durch langsam und bewusst ausgeführte Bewegungen wird der Körper ohne Verletzungsrisiko trainiert.

Dieser Kurs wird von Marcia Rego mit ihrem typisch brasilianischen Touch geleitet.

Tanz & Rhythmus
0%
Entspannung
20%
Ausdauer
80%

Yoga für den Rücken

Hier werden Körper, Atem und Geist vereint. Neben mentaler Entspannung führt Yoga auch zur Lösung körperlicher Verspannungen und die Qualität der Atmung wird verbessert. Die Muskulatur wird gestärkt und der gesamte Körper wird gedehnt.

Marcia Rego hat sich mit vielen verschiedenen Yoga-Traditionen intensiv beschäftigt und danach ihr eigenes Konzept entwickelt.

Schwerpunkte ihres Yogaunterrichts sind das Erlernen der verschiedenen Yogastellungen (Asanas) unter sorgfältiger Anleitung, Beobachtung und Korrektur. Die Wirkung verschiedener Positionen auf den Körper wird erklärt und die korrekte Atemtechnik in Kombination mit den Bewegungsabläufen erlernt. Es wird stets mit zahlreichen Variationen gearbeitet, die individuell den Bedürfnissen des einzelnen Teilnehmers angepasst werden.

Yoga ist sowohl für Einsteiger geeignet als auch für Leute, denen Bewegungsabläufe und Yogastellungen (Asanas) bereits bekannt sind, die jedoch großen Wert auf korrekte Ausübung der Bewegungen und der Atmung legen.

Tanz & Rhythmus
0%
Entspannung
70%
Ausdauer
30%

Mama - Baby - Yoga

Hier wird die Mutter-Kind-Beziehung zwischen Mama und Baby intensiviert und gefestigt. Gemeinsam mit deinem Baby Yoga zu praktizieren ergibt Freude und Entspannung für beide, aber nicht nur das…

Mamy-Baby-Yoga besteht aus weit mehr als nur sanften Yogastellungen. Durch stärkende Rückbildungsübungen für deinen Beckenboden gelingt es dir, deinen Körper wieder aufzubauen und fit zu machen. Die Monate nach der Entbindung sind geprägt von einer großen körperlichen und emotionalen Umstellung. Rückenschmerzen durch das viele Tragen und Stillen sind bei frisch gebackenen Müttern keine Seltenheit. Hier gilt es anzusetzen. Im Mama-Yoga gehen wir auf diese Bedürfnisse ein. Zusammen mit deinem Baby lernst du, wie du zur Ruhe kommen und in kurzen Momenten loslassen und entspannen kannst. Dadurch baust du neue, wertvolle Energien auf.

Während du Kraft für deinen Körper gewinnst, ist dein Kind hautnah an deiner Seite.

Dieser Kurs verspricht eine ganz besondere Qualität:

 

Für die Mama:

Du bekommst Kraft und damit auch wieder Freude an deinem eigenen Körper.

Die Übungen stärken und straffen deinen Körper und helfen dir, deinen Beckenboden zu stärken und Verspannungen zu lindern.

Du lernst das richtige Halten und Tragen deines Babys, um die sensorische Entwicklung zu fördern.

Für das Baby:

Beweglichkeit, Kraft, Rhythmusgefühl und Körperwahrnehmung deines Babys werden gefördert.

Dein Baby wird ausgeglichener. Es schläft tief und ist generell entspannter.

Tanz & Rhythmus
5%
Entspannung
100%
Ausdauer
5%
Tanz & Rhythmus
5%
Entspannung
50%
Ausdauer
40%

Yoga für Einsteiger

Kann jeder Yoga machen?

„Jeder kann Yoga üben, der atmen kann.“ lautet das legendäre Zitat des berühmten Yogalehrers T.K.S. Krichnamacharya. Marcia sagt, dass Yoga ein „all you can eat Buffet“ ist:  Wenn du alles vom Tisch zu dir nimmst, wird es dir nicht gut tun! Obwohl jeder Yoga machen kann, ist nicht jede Yoga- Übung für „Jeden“ geeignet. Hier wirst die Basis von Yoga- Übungen (Āsana) lernen, mit wichtigen den Korrekturen, einfachen Variationen von Atmungsübungen (Pranayama) und Meditation – ganz einfach unter Anleitung.

Jeder Yoga- Lehrer hat sein eigenen Stil und lehrt Yoga auf seine Weise. Wichtig ist, dass die Chemie zwischen dir und deinem Lehrer gut stimmt. Marcia hat ihre eigene Art zu unterrichten: Humorvoll, positiv und mit viel Temperament. Aber was bei ihr am wichtigsten ist, ist die korrekte Ausübung der einzelnen Übungen unter Berücksichtigung der menschlichen Anatomie. Deshalb wird hier gewissenhaft aber liebevoll korrigiert.

Du bist noch nicht in der Yoga-Welle und möchtest gerne schauen, ob das was für dich ist?

Dann ist dieser Kurs für dich genau richtig!

Yoga ist kein Sport, es ist eine Lebensphilosophie!

Hatha- Yoga

Dies ist eine Yoga Stunde für Alle, die den Körper trainieren möchten! Sobald du als Anfänger weißt, welche Übungen für dich geeignet sind, kannst du dich hier austoben!

Hatha-Yoga ist eine Yoga- Praxis, in der man lange in einer Āsana bleibt. Dadurch wird die Muskulatur gestärkt und intensiv gedehnt. Die Atmung ist in dieser Stunde auch sehr wichtig – wie grundsätzlich bei Yoga. Die verschiedenen Variationen von Āsanas lassen diese Stunde nicht langweilig werden. Dadurch, dass du lange in einer Haltung bleibst, hast du Zeit genug mit deiner Muskulatur zu reden!

Kraftvoll und einfach – geht das denn? Noch nicht überzeugt? Dann komm doch einfach mal vorbei um das zu überprüfen 😉

Rhythmus
5%
Enspannung
80%
Ausdauer
20%

Dehnung und Entspannung

Hier bauen wir den Stress von der ganzen Woche ab.

Wir verbinden Bewegungen aus Yoga, Turn und Ballett in sinnvoller Reihenfolge. Dieser Kurs ist sowohl für Frauen und auch für Männer gut geeignet.

Anders als man denkt, ist Dehnung nicht nur für Tänzer und Akrobaten. Dehnungsübungen  fördern nicht nur die Beweglichkeit, sondern auch das Körperbewusstsein im Allgemeinen. Sie verbessern die Haltung und beugen auch Rückenschmerzen vor.

Viele Dinge können dazu führen, dass man „verkürzt“ und unbeweglich wird. Büroarbeit, ein eintöniger Bewegungsablauf oder Krafttraining sind nur einige Beispiele. Sich bewusst zu dehnen und zu entspannen hilft nicht nur dabei, gegen diesen Effekt anzukämpfen, sondern es sorgt auch für ein besseres Körpergefühl und eine muskuläre Ausgeglichenheit.

Wir trainieren unseren Körper durch leichte und intensive Dehnung und trainieren dabei unsere aktive sowie passive Beweglichkeit.

Dehnübungen können Anspannung und Nervosität abbauen und sie verbessern den Bewegungsumfang aller Gelenke.

Der Fokus wechselt hierbei zwischen Vorbeugen, Rückbeugen, Hüftöffnern, Spagat, Schulteröffnern und vieles mehr!  Nicht weniger wichtig ist auch die Entspannungsphase. Hier wirst du lernen sowohl deinen Körper als auch deinen Geist zu beruhigen und du wirst  viel ausgeglichener in das Wochenenden gehen.

Tanz & Rhythmus
5%
Entspannung
50%
Ausdauer
40%

Vinyasa Yoga

Hier werden die Asanas (Yogastellungen) im Fluss durchgeführt. Dafür sollte man in diesem Kurs schon etwas Yoga-Erfahrung mitbringen. Die Stunde ist sehr dynamisch, dadurch werden die Gelenke geschont, die Flexibilität des Körpers gefördert und die gesamte Körper Muskulatur trainiert. Trotzdem wird die Atmung nicht vernachlässigt. Dadurch, dass der Atmung eine besondere und gezielte Aufmerksamkeit entgegengebracht wird, wird auch die Konzentrationsfähigkeit gesteigert und ein Entspannungsgefühl entwickelt.

Dieser Kurs wird von Marcia Rego sehr abwechslungsreich gestaltet. Jede Stunde ist eine angenehme Überraschung, es entsteht niemals Langweile. Hier kann man schnell vom Alltag abschalten und wieder zur Ruhe finden.

Tanz & Rhythmus
0%
Ausdauer
40%
Enspannung
70%

Yin-Yoga (Faszien-Yoga)

Hier herrscht die Ruhe. Yin Yoga kann mit einer Akupunkturbehandlung verglichen werden. Es hat eine positive Wirkung auf alle Organe, die Meridiane werden gereinigt und Blockaden gelöst.  Die tiefer liegenden Schichten des Körpers, die so genannten Faszien, sollen angesprochen werden. Diese befinden sich im ganzen Körper. Sie umgeben und umhüllen das Bindegewebe, die Muskeln, die Bänder, die Sehnen, die Gelenke und die Knochen. Im alltäglichen Leben wird den Gelenken nur sehr wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Dadurch werden sie mit den Jahren immer unbeweglicher. Yin Yoga kann diesen Prozess verlangsamen und die Gelenke werden wieder geschmeidiger. Die meisten Positionen werden im Sitzen oder Liegen ausgeführt. Die Auswahl an Asanas (Yogastellungen) ist geringer als im klassischen Yoga, individuelle Variationen sind jedoch immer möglich.

Die Stunde beginnt mit einer Anleitung zur Meditation. Marcia Rego unterrichtet nach der Methode von Stefanie Arend, bei der sie für diesen Bereich die Weiterbildung gemacht hat.

Tanz & Rhythmus
0%
Entspannung
80%
Ausdauer
20%

Zumba

Hier ist Spaß garantiert. Zumba ist ein Tanz-Fitness-Programm, das von lateinamerikanischen Tänzen inspiriert ist. Es enthält Aerobic- und Tanzelemente aus Samba, Salsa, Merengue, Mambo, Hip Hop, Kampfkunst sowie einige Bollywood- und Bauchtanzbewegungen.

Zumba arbeitet nicht mit dem mühsamen Zählen von Takten.
Man muss nicht tanzen können, um bei diesem äußerst effektiven Workout mitzumachen. Um die leicht zu erlernenden Tanzschritte nachzuahmen, reicht es, wenn man einfach Spaß an Bewegung hat. Der weltweite Erfolg von Zumba beweist, dass es wirklich für jede Altersklasse und jedermann leicht zu erlernen ist.

Dieser Kurs wird von der Brasilianerin Ana Paula Bandeira geleitet. Sie unterrichtet Zumba schon seit 2002 mit einer Begeisterung, die alle mitreißt.

Rhythmus
100%
Enspannung
0%
Ausdauer
100%

Tanz Kids

Tanz Kids ist eine Variation von Power Mix Brasil für Kinder.

Alle Kinder haben einen natürlichen Bewegungsdrang, sie lieben Bewegung. In Verbindung mit Musik macht es ihnen sehr viel Spaß, ihre geistigen, körperlichen sowie emotionalen Fähigkeiten zu entfalten.

Beim Tanzen werden viele Sinne angeregt und geschult. Kindertanz mit brasilianischen Rhythmen fördert durch spielerische Körperarbeit das Rhythmusgefühl, den Gleichgewichtssinn, die Koordinationsfähigkeit, die Kreativität und Musikalität und vieles mehr.

Marcia Rego arbeitet bereits über 20 Jahre mit Kindern. Choreographien verschiedenster Stilrichtungen – brasilianische Rhythmen, Latin, Pop, aktuelle Hits – sorgen dafür, dass niemals Langeweile aufkommt und die Kinder zufrieden und ausgeglichen nach Hause kommen. Die ideale Gelegenheit, sich richtig auszupowern!

Tanz & Rhythmus
100%
Enspannung
10%
Ausdauer
70%

Kinder Yoga

Hier lernen die Kinder Spaß an Bewegung zu haben, den Körper zu entdecken, Flexibilität zu fördern und Muskulatur zu stärken. In einer sehr dynamischen Stunde bewegen sich die Kinder sowohl alleine als auch miteinander. Der akrobatische Teil der Stunde hat für die Kinder einen besonderen Spaßfaktor. Sie lernen verschiedene Asanas (Yogastellungen), den Aufbau des Körpers, den Sinn von Bewegungen und üben auch Sozialverhalten ein. Das Bewusstsein wird gestärkt und auch der Sozialkontakt. Der Stressabbau kommt hier quasi von allein. Kreativität und Ausgeglichenheit werden gefördert. Gleichzeitig beugt Yoga Konzentrationsschwächen und Haltungsschäden vor.

Marcia Rego unterrichtet die Kinder mit viel Begeisterung, Spaß und Liebe. Die Stunde ist durch ihre langjährige Erfahrung im Turn- und Tanzbereich sehr abwechslungsreich und interessant – das alles gepaart mit einer großen Portion brasilianischer Lebenslust und Lebensfreude!

Tanz & Rhythmus
0%
Enspannung
90%
Ausdauer
40%
Schreibt uns

Habt ihr Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns über euer Feedback

Geben Sie Ihr Suchwort ein und drücken Sie Enter.

X